ASV Niederthalheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
ASV Niederthalheim

Verabschiedung Hannes Mairinger

Nach 21 Jahren als aktiver Fussballer beim ASV Niederthalheim hängt unser Mittelfeldmotor, Vizekapitän und nicht zu vergessen guter Freund Hannes Mairinger seine Fussballschuhe an den Nagel.

Hannes hat in seiner aktiven Zeit als Fussballer mit dem ASV Niederthalheim alle sportlichen Höhen (Meister 2.Klasse-Mitte West 2015) und Tiefen (letzter Tabellenrang 2.Klasse Süd) durchlebt. Er war zu jedem Zeitpunkt seiner Karriere ein verlässlicher und motivierter Teamkollege und es ist gegenwärtig auch im Amateurbereich eine Seltenheit, dass ein Spieler für so viele Jahre einem Verein die Treue hält.

Aber auch abseits des Fussballplatzes war und ist Hannes ein verlässlicher, hilfsbereiter und geselliger Freund, der sich immer mit vollstem Einsatz dem Verein gewidmet hat und das sicherlich auch in Zukunft, in welcher Rolle auch immer, tun wird.

Hier noch ein paar Daten zu Hannes Fussballerkarriere:

  • · Er spielte vom 22.08.1995 bis 12.06.2016 beim ASV Niederthalheim und durchlief in dieser Zeit alle Jugendabteilungen bis hin zur Kampfmannschaft
  • · In dieser Zeit absolvierte Hannes 226 Kampfmannschaftsspiele (18.545 Einsatzminuten), sowie 20 Reservespiele (1.484 Einsatzminuten)
  • · Seine Torstatistik sieht wie folgt aus: 44 Tore in der KM und 1 Tor in der Reservemannschaft

„Hannes – Wir möchten uns ganz herzlich für die letzten 21 Jahre bedanken und wünschen dir für die Zukunft im Verein, als auch privat alles Gute“ – Deine ASV Familie!!

 

Punkteteilung gegen ESV Wels

Die Vorfreude bei den mitgereisten Gästefans auf ein spannendes Spiel war groß und zur Freude der Zuschauer gab es am ESV Sportplatz Freibier für alle Zuschauer!

Doch kurz nach Anpfiff durch Schiedsrichter Schörkhuber wurde die Stimmung ASV Fans nicht nur auf aufgrund der Temperierung des Freibiers stark getrübt!

Nach einer Freisstoßflanke in der ersten Spielminute stimmte im ASV Strafraum die Zuordnung leider nicht und der Welser Majkic netzte zur Führung ein!

Nach dem schnellen Gegentreffer fanden die Gäste allerdings schnell ins Spiel und waren fortan die Spielbestimmende Mannschaft! Der ESV agierte überraschend passiv und überließ den Gästen das Kommando! Die logische Folge war in Minute 14 der Ausgleich durch Florian Haböck, der nach schöner Vorarbeit durch Roman (Piesi/RH8) Heitzinger eiskalt seinen 8. Saisontreffer erzielte! In der 32 Minute wurden die Gäste für ihr druckvolles Spiel belohnt und Gabor erhöte auf 2:1 für den ASV! Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause!

Im zweiten Durchgang konnte leider an die gute Vorstellung der ersten Halbzeit nicht angeknüpft werden und die Welser wurden auch aufgrund von einigen Eigenfehlern und unnötigen Ballverlusten immer stärker! In der 62. Minute wurde dem ASV wieder eine lange Hereingabe zum Verhängnis und Coralic konnte den Ausgleich erzielen!

Beflügelt vom Ausgleich drängte der ESV Wels die Gäste in die Defensive und erspielte sich einige gute Möglichkeiten, diese wurden zum Glück leider allesamt vergeben bzw. scheiterten die Angreifer des öfteren an ASV Goalie Sieberer, dieser machte sich aber seine gute Leistung in den Schlussminuten beinahe selbst zunichte, als er dem Welser Stürmer den Ball vor die Füße legte doch zum Glück für die Gäste konnte Capitano Schoberleitner noch auf der Linie klären!

Fazit: Aufgrund der Schlussphase mit vielen guten Chancen des ESV Wels muss man von einem gewonnen Auswärtspunkt sprechen, allerdings wäre nach der Führung und der guten ersten Halbzeit auch viel viel mehr möglich gewesen!

Nächster Gegener ist am kommenden Sonntag um 16:30 die Union Steinerkirchen!

 

 

 

 

ASV kehrt gegen Meggenhofen auf die Siergstraße zurück!

Nach dem 1:1 beim Rückrundenauftakt in der Vorwoche in Taufkirchen, konnte der ASV mit einem 3:0 Heimsieg gegen Meggenhofen den ersten 3er im Jahr 2016 einfahren!

Es waren noch keine 2 Minuten gespielt, als die Gäste aus Meggenhofen zum Ersten Mal vor ASV Schlussmann Sieberer auftauchten!

Nach einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld, spielten die Meggenhofner den Ball schnell in die Spitze, der Stürmer lief seitlich alleine auf das Tor zu, doch zum Glück setzte Jakob "Jonny" Schlager entscheidend nach und konnte den Stürmer noch entscheidend stören!

Im Anschluss war der ASV wachgerüttelt und versuchte den Gegner bereis frühzeitig unter Druck zu setzen! Aufgrund der schlechten Platzverhältnisse versuchte beide Mannschaften ihr Glück vermehrt mit langen Bällen!

In Halbzeit 1 hatte der ASV mehr vom Spiel und auch die eine oder andere Möglichkeit auf den Führungstreffer! In Minute 36 setze sich Neuzugang Filyo auf der Seite durch und konnte vom Verteidiger im Strafraum nur noch mit einem Foul gestoppt werden! Den fälligen Elfmeter verwandelte unser Goalgetter Haböck eiskalt!

Kurz nach Wiederanpfiff die erste Möglichkeit der Heimischen, Philipp (JAMES) Pupeter scheiterte bei seinem erste Versuch noch am Schlussmann der Gäste! Doch die Hintermannschaft der Gäste lud James zum zweiten Versuch ein und mit einem Gewaltsschuss von der Strafraumgrenze versenkte er den Ball unhaltbar im Netz!

Den dritten Treffer erzielte Gabor in Minute 69 nach schöner Einzelaktion!

FAZIT: 3 wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt und ein alles in allem verdienter Heimsieg!

Nächster Gegner ist am kommenden Sonntag der ESV Wels!

 

Vorbereitung Frühjahr 2016 & Rückrundenauftakt 15/16

Am 26.01.16 startete der ASV in die Vorbereitung für die Rückrunde 2015/16 es wurde 3 x pro Woche intensiv trainiert!
Jeweils am Wochenende gab es ein Testspiel!

Leider hatten wir in der Vorbereitung immer mit Verletzungs- bzw. Krankheitsbedingten Ausfällen zu kämpfen, was bedeutet das bei den Spielen nie der ganze Kader zur Verfügung stand!

Von 02.-06.03.16 wurde ein Trainingslager in Güssing abgehaten, bei insgeamt 8 Einheien (inkl.2 Testspielen) wurde nochmals an Taktik & Fitness gearbeitet!

Das erste Meisterschaftsspiel findet am 19.03.16 um 15:30 Uhr in Taufkirchen/Trattnach statt

 

Es gab leider auch einige Abgänge im Winter, dafür dürfen wir auch 4 neue Gesichter begrüssen!

Abgänge:

Woldrich Markus (Karriereende), Zoran Koljeven (Karriereende), Aichinger Marcel (Karriereende), Obernorfer Christian (Karriereende)

Zugänge:

Philipp (James) Pupeter, Alex Scharax, Gabor Filyo, Peter Szecsei

 

Ergebnisse Testspiele

WSC Hertha/Wels Res. 2:3

Ried im Traunkreis 6:2

FC Attnang 1:2

ASV Schärding 0:0

Deutsch Tschantschendorf 3:4

Bad Goisern 2:3

 

 

Rückrundenauftakt 2.Klasse Mitte-West

Endlich ist es wieder soweit: Am Sonntag, den 22.März startet der ASV Niederthalheim in die Rückrunde der 2.Klasse Mitte-West mit dem Spiel gegen den ATSV Holzleithen/Thomasroit.

Die Vorbereitung auf die Frühjahrssaison begann Ende Jänner, wo drei Neuzugänge begrüßt werden durften. Mit Lukas Altenhofer (zuletzt SK Sparkasse Rot-Weiss Lambach), Manuel Grum (zuletzt SC Schwanenstadt) und Johnas Mbah (DSG Equipo Avaya) konnten sehr erfahrene Spieler verpflichtet werden. Einziger Abgang im Winter war Toni Matijevic der nun wieder beim ASKÖ Vorchdorf spielt.

Das erste Testspiel fand am Kunstrasen der Gmundner SEP Arena statt. Dabei konnte der SK Sparkasse Rot-Weiss Lambach 1936 (1.Klasse Mitte-West) mit 5:1 besiegt werden.

Von 12. bis 15.Februar ging es ins Trainingslager nach Ollersdorf/Burgenland. Mit jeweils 2 Trainingseinheiten pro Tag und einem Testpiel gegen Ollersdorf (Ergebnis 2:4) wurde dort ausgiebig an Kraft/Ausdauer aber auch taktischen Grundzügen gefeilt. Durch die perfekten Bedingungen und die optimale Organisation durch Bernhard Niedermair war das Trainingslager ein voller Erfolg.

In weiterer Folge wurde 3x wöchentlich trainiert und folgende Testpiele absolviert:

ASV - ATSV Rüstdorf (1.Klasse Süd)                   2:3 (2:0)

ASV - SK Bad Wimsbach 1933 (Landesliga West)  0:3 (0:1)

ASV - ESV Wels (2.Klasse Mitte-Ost)                   0:0 (0:0)

Nach dieser intensiven aber auch erfolgreichen Vorbereitung mit teils sehr guten Leistungen gegen höherklassige Vereine steht dem Auftakt in die Rückrunde nichts mehr im Wege.

 

14.Runde:  22.03.2015  //  ATSV Holzleithen - ASV Niederthalheim  //  Anstoss 15:30 Uhr  //  Sportanlage Holzleithen

 

ASV Niederthalheim gewinnt BezirksRundschau-Hallenturnier

 

BEZIRKSRUNDSCHAU-HALLENCUPSIEGER 2015

 

 


Seite 1 von 21

Banner

Banner
Banner

Wir suchen...

... einen Nachwuchstrainer!

Weitere Infos gibt's hier!